„Smocking" Allowed

Also...im Deutschen wird das "smoken" genannt. Damit ist eine Nähtechnik gemeint, bei der ein Gummifaden mit eingenäht und später angezogen wird, wodurch der Stoff sich in kleine Falten legt. Macht man das in mehreren Reihen untereinander, entsteht so etwas wie bei dieser Bluse.

Anfangs war ich mal wieder skeptisch, was den Stoff angeht (wieder ein Karstadt-Schnäppchen ;) ), aber mittlerweile gehört es zu meinen Lieblingsteilen.

Den Schnitt gibt es diesmal auf der deutschen burda-Seite. Laut Angaben ist er mittelschwer, ich fande es aber einfach zu nähen.

http://www.burdastyle.de/burda-style/heft-katalog/tunika-v-ausschnitt- gummismok-burda-style-05-2010_pid_426_4549.html 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0